Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neues Netzteil aber trotzdem noch Regenbogen
#31
Also ich hab das Netzteil, welches Helge vor einiger Zeit mal empfohlen hatte bzw. welcher in seiner Zeichnung als StepDown drin war.: EasyACC

Den hab ich nun seit Tag 1 meines Setups drin und hab seitdem auch nicht einmal probleme mit der Spannungs- oder Stromversorgung gehabt.
Das Netzteil Versorgt desweiteren das CIS und einen größeren USB HUB mit Strom/Spannung.

Sonst hab ich am Raspy aber auch keine weiteren Geräte dran. Nur den HDMI zu VGA Konverter der auch noch das Audiosignal auf Klinke für mich herausfiltert.
Achja und einen USB Stick voll mit Musik und Videos. Angel

Softwarestand ist übrigends noch aus Mai/Juni oder so Cool 

Wird Zeit für das Raspi 2 das mein PDC mal Fertig wird haha

LG
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#32
Nachdem ich den wlanstick angesteck hatt, hatte ich ab und zu obenrechts im Bild den Regenbogen schimmern. Aber keine ausfallerscheinungen.

Ich habe dann einfach den hub hinterm Pi aktiv mit Spannung versorgt (USB verteilerkabel von ner Festplatte: USB datenstecker an Pi, USB leistungsstecker an die spannungsversorgung, UBS buchste an den hub).

Und tut!

Ps: das cis braucht ne Menge Saft!

Gesendet von meinem MK16i mit Tapatalk 2
Antworten
#33
Das CIS-IBUS benötigt alleine für den Video-Konverter 400mA. Ich wollte ja einen eigenen entwickeln, das hätte zu viel Zeit gekostet.
Antworten
#34
Ich habe während meinen Versuchen eine Wlan Antenne von ALFA benutzt, die lief auch noch am USB Stecker zusammen mit dem Pi mal kurz. Die Teile sind ja bekannt fürs "Wardriving", hab es aber immer verwendet weil die Chipsätze von Alfa einfach immer zu 10000% mit Linux laufen. Auch mit angeschlossenen Wlan konnte ich keinen Regenbogen-Cube feststellen.
Beim CIS ist es dann leider auch kein wunder, dass er am Pi nicht startet (wenn einmal gestartet, dann läuft er übrigends) wenn allein 400 für den Konverter und dann nochmal 200 fürs übrige zum Starten benötigt werden.

Wie gesagt bei mir hängt am EasyAcc (5.1A) das Pi, CIS und nen USB Hub von EasyAcc am Pi nen USB-Stick und auch mal ne W-Lan Antenne von Alfa (AWUS036NH). Und ich hatte null probleme mit der Energieversorgung. Es sei den die Batterie war mal leer hahaha
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#35
Zusammen kommt man auf 420mA
Antworten
#36
Ich habe nicht einen USB Port des Pi belegt und trotzdem sehe ich den Regenbogen!
Glaub euch auch, dass es bei euch läuft, aber ich denk mir das bei mir doch nicht aus.

Soll das wirklich an der SD Karte liegen?

Ich hab so eine:
http://static.bhphoto.com/images/multipl...382425.jpg

und so eine:
http://www.notebooksbilliger.de/images/p...O-32GB.jpg
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#37
Ich glaube nicht unbedingt das es an der SD Karte liegt, 
sondern eher , wie du schon mal vermutet hast, das dein Pi einen weg hat.

Hast du schon mal einen anderen ausprobiert, ob da das Problem immer noch besteht?



EDIT:

Selbst mit USB-Stick, USB-Soundkarte, Ressler und Übertaktung sehe ich das Symbol nicht .

(in Benutzung ist dieser Wandler)
Antworten
#38
Hab nen zweiten Pi gekauft, mit dem selben Ergebnis.

Edit:
Hab das selbe Netzteil.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#39
Probier es eventuell mal gänzlich woanders? Bei nem kumpel oder so? Irgendwie merkwürdig.
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#40
möglicherweise zu wenig saft auf deiner 15min Leitung?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste