Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pi Herunterfahren, 15Min Leitung, USV
#21
Bei mir hängt das PI am der Verbraucherabschaltung über ein Wechslerrelais. Solange das Auto aufgeschlossen herumsteht wird diese Leitung 15-16min lang mit Stromversorgt, beim E46 sind es glaube ich sogar ziemlich genau 15min. Danach wird abgeschaltet. Über das Relais wird Dauerplus vom Radiostecker praktisch getrennt, sobald man dann die Tür auf macht oder Kofferraum öffnet wird das PI wieder mit Strom versorgt. Ja das ganze funktioniert nur bei aufgeschlossenen Fahrzeug und ist daher nur zu 1/2 zweckmäßig.

Beim E46 wird numal wenn es nicht am Dauerplus hängt die Leitung sofort mit dem Abschließen gekappt. Die einzige Alternative wäre am Dauerplus vom E46 eine Schaltung zu hängen die nach 15min wenn das Fahrzeug abgeschlossen wird das Gerät vom Strom trennt.

Zu dem Thema "Hardkill" vom Pi kann ich nur sagen, es ist nicht ausgeschlossen das dat Dateisystem vom Pi schaden nimmt. Bislang kann ich aber auch nur bestätigen das keine Schäden vorhanden sind oder ähnliches. Ich mache das ja auch seit dem das Pi im Auto verbaut ist und kann Helge bestätigen, es ist bislang alles in Ordnung, lediglich die Lautstärke wird durch den "Hardkill" nicht abgespeichert.

Ich muss auch ehrlich sein, ich sehe kein Problem darin den PI sorgfältig herunterzufahren wenn ich mein Ziel mit dem Auto erreicht habe. Das ist vielleicht eine sache von mhmm 2-3sek...
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#22
Hi,
ich habe die Stromversorgung für meinen Pi auch über ein Relais laufen welches über die "16min" Leitung geschaltet wird. Ich sehe da keine Probleme. Inwiefern funktioniert das bei dir nur bei aufgeschlossenem Fahrzeug?
Gruß Rudi

Antworten
#23
Hatte ich ja schon erwähnt. Steht das Auto aufgeschlossen herum, wird nach 15min die Stromversorgung abgeschaltet. Ob die Türen und Heckklappe geöffnet oder geschlossen sind spielt nur eine untergeordnete rolle. Angenommen das Auto ist Aufgeschlossen und die Heckklappe ist aber offen und die 15min sind abgelaufen -> Das Pi ist aus.
Öffnet nun jmd. die Beifahrer- oder Fahrertür, wird das Raspi sofort wieder mit Stromversorgt. Anbei, schließt man die Heckklappe statt die Türen zu öffnen dann passiert übrigends wie erwartet nichts, erst wenn die Heckklappe wieder geöffnet wird. Sobald man dann nach 15min irgendwas öffnet reagiert das Auto darauf mit befeuern der Verbraucheranschaltung.

Ist das Auto abgeschlossen, was bekanntlich ja nur geht wenn alle Türen geschlossen sind, dann wird die Verbraucherabschaltung sofort gekillt. Wer also kurz Brötchen holt und vom Ende des Parkplatzes zum Bäcker läuft, der muss halt sein Pi neu hochfahren. Man muss also das Auto für den Luxus aufgeschlossen lassen wenn man das erneute hochfahren vermeiden will.
..oder in der Bäckerei parken. Also übertrieben gesagt xD

Wenn das Raspi aber in Zukunft ohnehin schneller hochfährt... 10-15sek oder weniger. Dann verstehe ich eh nicht warum man sich noch daran Stören soll ob das Teil neu hochfahren muss oder nicht.

LG
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#24
Ok dachte das du jetzt die Verbraucherabschaltung so hast wie im E39. Dann verstehe ich auch dein Problem.
Gruß Rudi

Antworten
#25
(20.09.2015, 14:31)N3mesis schrieb: Ist das Auto abgeschlossen, was bekanntlich ja nur geht wenn alle Türen geschlossen sind, dann wird die Verbraucherabschaltung sofort gekillt. Wer also kurz Brötchen holt und vom Ende des Parkplatzes zum Bäcker läuft, der muss halt sein Pi neu hochfahren. Man muss also das Auto für den Luxus aufgeschlossen lassen wenn man das erneute hochfahren vermeiden will.
..oder in der Bäckerei parken.  Also übertrieben gesagt xD

Wenn das Raspi aber in Zukunft ohnehin schneller hochfährt... 10-15sek oder weniger. Dann verstehe ich eh nicht warum man sich noch daran Stören soll ob das Teil neu hochfahren muss oder nicht.

LG

Genau dafür hab ich u.a. die USV. damit der Pi an bleibt, aber auch, damit der Pi sauber heruntergefahren wird.
Antworten
#26
Hat jemand schon mal eine Ruhestromprüfung am E46 nach dem Verschließen gemacht? Vielleicht gibt es ja doch noch irgendwo einen Verbraucher der noch ein paar Minuten weiter lauft.
Gruß Rudi

Antworten
#27
Ausser DWA darf da nix mehr laufen. Interessant wäre natürlich wie die DWA verkabelt ist wenn die i.d.r weiter läuft. Müsste man mal im WDS gucken. Die dürfte max 60mA ziehen wenn ich mich recht entsinne.

Am einfachsten wäre ne timerschaltung an Dauerplus.... Dauerplus wird 24/7 vom Auto befeuert... Bzw von der Batterie. Z.B die Leitung vom Schiebedachmotor oder die dicke Rot/Grüne Leitung am Lsz. Da ist immer Power drauf.
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#28
Ich komme grad nicht mit, was gefällt euch an der 16min Verbraucherabschaltung nicht?
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#29
(22.09.2015, 22:22)harryberlin schrieb: Ich komme grad nicht mit, was gefällt euch an der 16min Verbraucherabschaltung nicht?

Wenn ich das richtig verstanden habe hat der E46 eine andere Verbraucherabschaltung wie der E39,

E39: Auto wird abgeschlossen, die 15/16 Minuten laufen ganz normal ab.

E46: Auto wird abgeschlossen, die 15/16 Minuten Schaltung wird sofort gekappt.
Dadurch muss der Pi komplett neu hochfahren auch wenn man nur fix beim Bäcker drinne war
Antworten
#30
Ah ok, dann kann man beim E46 nicht von 15/16min sprechen Big Grin
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste