Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unterstützte Wlan Sticks
#11
Ich hab den aus Helge´s Hardwarevorschlag. Bigtec irgendwas, RT5370 Chipsatz.
Hab aber sonst auch nix zu dem Problem im Internet finden können.
Antworten
#12
Hab es gerade mal getestet. Auch bei mir dauert es bis was angezeigt wird. Das hoch und runter scrollen an und für sich geht aber ganz normal flüssig.
Gruß Rudi

Antworten
#13
Hallo Gemeinde,
bin neu hier und habe heute zum ersten mal das Helge Rpi2 img in V1.2 installiert.

Was mir noch fehlt ist die installation für den RTL8192 WLAN Chip, egalax Touchpanel driver (http://www.eeti.com.tw/drivers_Linux.html), und der nutzername und password für die ssh console.

Kann mir da jemand weiter heffen?
Antworten
#14
(19.08.2015, 07:44)dremeier schrieb: Hallo Gemeinde,
bin neu hier und habe heute zum ersten mal das Helge Rpi2 img in V1.2 installiert.

Was mir noch fehlt ist die installation für den RTL8192 WLAN Chip, egalax Touchpanel driver (http://www.eeti.com.tw/drivers_Linux.html), und der nutzername und password für die ssh console.

Kann mir da jemand weiter heffen?

User: osmc
Password: password
Antworten
#15
(19.08.2015, 07:44)dremeier schrieb: Hallo Gemeinde,
bin neu hier und habe heute zum ersten mal das Helge Rpi2 img in V1.2 installiert.

Was mir noch fehlt ist die installation für den RTL8192 WLAN Chip, egalax Touchpanel driver (http://www.eeti.com.tw/drivers_Linux.html), und der nutzername und password für die ssh console.

Kann mir da jemand weiter heffen?

user und pw hast du ja, an deiner Stelle würde ich gleich mit dem aktuellen Image 1.4 anfangen, findetst du im Download Bereich im Forum.
RTL81xx Chipsätze laufen nicht im AP Mode bei OSMC, zumindest war das der Stand von vor 2 Monaten, seit dem habe ich nicht mehr getestet, vlt. hat sich ja was geändert.

Wenn du mit dem RTL8192 nur in dein WLAN Zahause einloggen willst, das ist kein Problem und es sollte auch kein Treiber benötigt werden.
Antworten
#16
Hallo, ich habe den hier. Läuft einwandfrei auf dem RPI 1 (auch im AP Mode) obwohl laut Beschreibung das Teil einen Realtek 8188 Chipsatz haben soll. Ich kann aber heute abend nochmal reinschauen was für ein Chipsatz wirklich drin ist, muss eh den Verstärker einbauen Big Grin .BTW das OSMC Menü läuft eher schlecht als recht, bevor ich mir das antue nehm ich die Konsole.
Gruß
Micha
Antworten
#17
klingt gut, evtl. wurde hier in den letzten OSMC Updates nachgebessert. Bitte gib kurz bescheid, ob das wirklich der RTL8188 ist.
Wobei ich mitbekommen habe, dass der RTL8188 und RTl8192 immer der RTL 81xx Chipsatz ist. bin gespannt...
Antworten
#18
Hi,

ich habe gestern die restlichen Teile bestellt (alles nach der Empfehlung bis auf Wlan Stick) und schon mit dem Zusammenbau angefangen. Auch eine Anleitung über das Projekt ist schon in der Enstehung. Fehlen noch die Bilder vom Einbau ins Auto.


Hoffe dieser Stick klappt.

http://www.amazon.de/EDIMAX-EW-7811UN-Wi...B003MTTJOY

Steht zumindest bei das der für Raspberry ist.

Werde euch da auch auf dem laufenden halten ob dieser funtioniert.

Gruß Chris
Antworten
#19
Ja WLAN sticks werden mittlerweile viele vom Kernel unterstützt, allerdings unterstützen nicht alle chipsätze den AP Mode.Was soll ich sagen bei meinem ist ein Ralink 5390 verbaut. Läuft aber mit der rt2870 Firmware. AP funzt auf jeden Fall.
Gruß
Micha
Antworten
#20
(19.08.2015, 19:31)falli83 schrieb: Hoffe dieser Stick klappt.

http://www.amazon.de/EDIMAX-EW-7811UN-Wi...B003MTTJOY

Steht zumindest bei das der für Raspberry ist.

Werde euch da auch auf dem laufenden halten ob dieser funtioniert.

Gruß Chris

Also den habe ich auch und bei den früheren OSMC builds funktionierte damit der AP mode (tethering) nicht.
Vielleicht hat sich ja was geändert, habs noch nicht wieder getestet.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste