Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lima Pfeifen Störgeräusche
#11
Nein, habe einfach Sound vom HDMI auf VGA Adapter herausgefiltert. 3.5mm Klinke auf Cinch Adapter dann die Trennung und dann auf den Verstärker. ö.s.ä
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#12
Hallo

Danke für die Info, wäre auch eine Option

Habe mir jetzt mal die Creative Soundblaster Play bestellt USB Soundkarte. Mal schauen ob dan mein Pfeifen weg ist.

mfg
BMW E39 520D FL
Antworten
#13
hab auch die letzte Zeit viel mit dem Thema Lima pfeifen und Nebengeräusche wie "brummen" rumgemacht.

Beim Test hab ich auch immer wieder zwischen Behringer USB Soundkarte und Klinke vom Pi umgesteckt.
Ergbnis: Wenn ein Fehler in der Verkabelung vorliegt brummt es mit und ohne USB Soundkarte

Bei mir war der Fehler einmal ein Masse Fehler ( das hat das brummen verursacht, auch wenn der Motor aus war) hier war das Masse Kabel vom Chinch Eingang am BM54 nicht mehr korrekt verbunden.
Bei mir gab es zusätzlich noch einen weiteren Fehler bei einer Masse Verbindung, was aber nur bei mir so aufkommen kann.

Also immer beim brummen in den boxen (auch bei ausgeschaltenem Motor) die Masse prüfen.

Die 0,22er Widerstände bei den + Leitungen haben bei mir das minimale Lima pfreifen komplett beseitigt.
Antworten
#14
Hallo

So mein System läuft nun, das lästige Lima Pfeifen ist kaum noch wahrnehmbar.

Was habe ich geändert:

USB Soundkarte Creative Labs Play (Der Sound ist um Welten besser als Vorher)
Der Raspberry ist nun direkt an der Autobatterie angeschlossen. Schalte das mit einem Relais über die 15 Min Leitung.
Der Verbaute Lüfter im Gehäuse wird direkt über die 15 Min Leitung mit Strom Versorgt.

Der Sound ist nun TOP, das bisschen Lima Pfeifen wird wahrscheinlich morgen auch der Vergangenheit angehören, da morgen noch der Entstörfilter verbaut wird.
BMW E39 520D FL
Antworten
#15
Soundtechnisch ist eine USB Soundkarte schon ein enormer Sprung. Warum hast du dich für die Soundkarte von Creative entschieden?
Was kostet die ? Vorteile gegenüber der Behringer?
Von OSMC wird die denk ich auch problemlos unterstützt?!

Ein guter Test, ob das Pfeifen von der LiMa kommt oder es andere Störgeräuschen sind ist auch den Pi mal mit einer Power Bank zu betreiben.
Die Powerbank sollte halt 2.1A liefern können.

Darüber konnte ich die Fehlerquellen gut ausschließen...
Antworten
#16
Hallo


Mit der Soundqualität gebe ich dir Recht der Unterschied ist enorm.


Hatte mir die Kompatibilität Liste von OSMC angeschaut dort wurde die Creative Soundblaster Play gelistet. Das was mir direkt gefallen hat ist die geringe Größe, passt in mein Gehäuse. Das war für mich der Vorteil gegenüber der Behringer. Welche den besseren Sound hat weiß ich leider nicht.

Die Play Kostet neu ca. 20 Euro. Es gibt nun auch die Play 2 für ca. 25 Euro. Habe mir aber trotzdem die ältere gekauft. Da diese gelistet ist.
Des weiteren setzte ich schon immer die Soundkarten von Creative ein und war, und bin, immer gut damit gefahren.

Mit der Powerbank ist eine sehr gute Idee, werde es mal Testen.
BMW E39 520D FL
Antworten
#17
ah, die ist in USB Stick Form. Da braucht man noch Klinke - Chinch Adapter, aber sonst, echt kompakt.

Das mit er Powerbank ist halt keine Dauerlösung aber es reicht um einfach mal die Stromquelle nicht vom Auto zu nehmen.
Antworten
#18
Hallo

Ja so ist es.

mfg
BMW E39 520D FL
Antworten
#19
Gibts die USB Soundkarten auch mit einem zusätzlichen "Line In"? Um die Audioleitung des CD/Tape Laufwerks vom 16:9 Monitor ins Raspi zu speisen=?
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#20
Hallo

Die hat einen Line In Eingang

mfg
BMW E39 520D FL
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste