Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
15min leitung bei der e39 limo
#1
hat jemand ne ahnung wo ich die 15min leitung bei der limo finde?
evlt. am klimabedienteil aber am welchen kabel? 
am besten wäre es die leitung hinterm radio zu fidnen
Antworten
#2
schau doch mal im WDS: http://www.bmw-planet.net/diagrams/release/de/
X18121 und X18122
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#3
Hallo,

ich bin auch auf der Suche nach dem Kabel für die 15min Leitung, ich habe bereits ausgiebig die Suche benutzt und in mehreren Foren gesucht, bin aber jedesmal auf die Information für den Touring gestossen. Und der Link funktioniert bei mir nicht, wenn ich die java Anwendung öffne kommt eine Fehlermeldung. Ich habe gelesen das am PDC ebenfalls die 15min Dauerplus Leitung angeschlossen ist. Wäre ja nicht sehr kompliziert von da zu verlegen habe aber noch keinen Schaltplan gefunden. (suche noch)
Antworten
#4
(27.06.2017, 18:58)saggirus schrieb: hat jemand ne ahnung wo ich die 15min leitung bei der limo finde?
evlt. am klimabedienteil aber am welchen kabel? 
am besten wäre es die leitung hinterm radio zu fidnen
Aus dem WDS:

Ruhestromabschaltung
Die elektrische Ruhestromabschaltung schaltet Verbraucher ab, die bei Klemme 30 einen Ruhestrom
aufnehmen. Die Ruhestromabschaltung erfolgt über das Verbraucherabschaltrelais K72.
Zusätzlich ist in dem Relais K72 ein Spannungsfilter integriert, der die Welligkeit des Bordnetzes filtert. Dieser
Filter ist für die Motoren von Lenksäulen- und Sitzmemory erforderlich.
Folgende Systeme sind an der Ruhestromabschaltung angeschlossen:
 Baureihe 7, E38, bis Modelljahr 1996: Sitzverstellung, Kopfstützenverstellung im Fond,
Lenksäulenverstellung und Sonnenschutzrollo.
 Baureihe 7, E38, ab Modelljahr 1996: Sitz- Lenksäulenmemory
 Baureihe 5, E39: Sitz- Lenksäulenmemory
Die Ansteuerung des Relais K72 erfolgt über Klemme 15 und das Signal "Verbraucherabschaltung" vom
Grundmodul der ZKE III
Verbraucherabschaltsignal
Das Verbraucherabschaltsignal wird vom Grundmodul der ZKE III geschaltet.
Bei eingeschalteter Klemme R wird B+ vom Grundmodul an das Relais K72 geschaltet. 16 Minuten nach
Ausschalten der Klemme R schaltet das Grundmodul die B+ Versorgung ab.
Das Wiedereinschalten des Relais erfolgt mit dem Einschalten der Klemme R oder Klemme 15 oder, wenn an
einem Eingang von der ZKE III ein Signalwechsel stattfindet. Z.B.: Öffnen einer Tür, Öffnen der Motorhaube,
Entriegeln einer Tür.
Bei eingeschalteter Klemme 15 (Signal an Pin 8 des Relais K72) schaltet das Ruhestromabschaltrelais,
unabhängig vom Zustand des Verbraucherabschaltsignals, die B+-Versorgung für die angeschlossenen
Verbraucher ein.

Ich kann hier kein Bild anfügen. Man findet das Relais hinter dem Handschuhfach. Es ist das mittlere der 3 nebeneinanderliegenden Relais.

Sonst schnapp Dir doch die Kofferraumbeleuchtung und schalte darüber ein Relais. Eine Sicherung über den Schaltkontakt und Du kannst sicher alles mögliche schalten...

Hoffe geholfen zu haben, Gruß, Jörg
Antworten
#5
Hallo,

die 15-Minuten Leitung ist bei der Limousine u.a. auch hinter der Rückenlehne der hinteren Sitze in Fahrtrichtung links zu finden. Dort befindet sich das gelb/rote Kabel. Ist halt etwas mehr Arbeit als beim Touring....zumindest, wenn man keine umklappbaren Sitze hat - so, wie es bei mir der Fall ist Wink

Bilder habe ich leider keine.

Beste Grüße
Soheyl
_________________
RPi 2 - Modell B -- Image v1.8 + IBusCommunicator-Addon
Antworten
#6
oder 65 Euro 2 Batterie und Trennmodul im Kofferraum darüber den Raspi und du hast ruhe. Raspi läuft immer, alles funzt seit Tagen tadellos. Cominghome ist sofort da selbst nach 2 Tagen parken, ich hab ne 45ah Batterie genommen ka wieviel Tage ich ihn darüber laufen lassen kann bis der Raspi die Batterie leer gezogen hat.

MfG
Chapy
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste