Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Navi rechner raus videomodul rein
#1
So leute ich habe die folgende frage....

abegesehen davon ist eine kabel fur navi rechner nach dem videomodul mega teurer, kann mann auch  es so machen naiv recher raus videomodul rein , und durch der pi mit gps moduul einer programme  furs navi benutzen oder functioniert es nicht so?
Antworten
#2
im raspicar forum gibts ne Lösung mit navit, aber das ist noch mit kodi 16 und erfordert ein richtiges linux, was widerum länger zu booten benötigt.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#3
Ich hab ein Raspbian aufgesetzt und NAVIT aus den Paketquellen auf dem Raspberry 3b+ installiert. Zur Bootzeit kann ich bezeugen, das ist verdammt schnell hängt dem OSMC mit Kodi in keinsterweise nach, im gegenteil.
Damit ich Musik habe, hab ich Apple Airplay über WLAN noch installiert. Und das war es auch schon, Kodi hab ich weggelassen. Ich prinzip hab ich ein reines Navigations-Image erstellt. Durch tauschen der SD-Karten kann ich aber weiterhin OSMC mit Harrys iBuscommunicator nutzen.

Der Clou mit Navit ist aber, es hängt leider bei der Navigation nach, selbst wenn man die GPS-Maus gut platziert. Damit das nicht mehr so nachhängt sollte man Navit vernünftig konfigurieren. Nicht so viele POIs und details. Sonst fährt man ständig an allen Ausfahrten vorbei und den Speech kann man getrost weglassen, der ist schrecklich.
Addon.: BMW - DSA
Antworten
#4
Wunderbar poi brauch ich jetzt auch nicht das selbe mit Speech das ganse ist schrecklich
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste