Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein neuer mit der V8 für meinen V8 ;)
#1
Hallo Mädels und Jungs Smile
Ich habe nun einen gebrauchten Rasp2B mit einigem Zubehör hier im Forum gekauft, soweit so gut.
Nun habe ich heute morgen einmal die ersten Schritte, sprich: das Image V8 auf eine 8GB Micro-SD installiert.
Hier der erste Tipp: im Hardware-Tipp wird lediglich von "SD" gesprochen, ich habe nun 2 nigelnagelneue SD Karten in Standardgröße zuviel Big Grin Zum Glück war bei der Hardware eine 8GB Karte dabei, sonst hätte ich mein altes Samsung-Pad ein wenig kastrieren müssen Wink
Nun weiter im Text...
Ich habe ein Labornetzteil mit 4-15V-25A zur Verfügung und dieses dann erst einmal an den Spannungswandler, der bei der Hardware dabei war, angeschlossen. Ein Zerstören des USB-Kabels wollte ich vermeiden...
Bildausgabe habe ich über HDMI an den TV und zur Bedienung eine Logitech Funkmaus.
Nach dem Einschalten der Spannung tat der Pi was er sollte, er startete Smile
Dann mit der Maus ein wenig alles angeklickt und wieder herunter gefahren.
Nun Reseler-IF und Wlan Stick eingesteckt.
Hier nun das erste Problem:
In der Netzwerkeinrichtung erscheint nun der Punkt "Wireless", da drin konnte ich bei meinen Versuchen genau ein mal auf der rechten Seite die verfügbaren Netzwerke sehen, ca. 3-4 sek. als ich das Netzwerk anklicken wollte, verschwand dann die Liste... ob ich es nun ausgewählt hatte oder nicht war nicht erkennbar. Seit dem ist immer: Adapter aktiv aber kein Netzwerk verbunden und es gibt keine Auswahl oder mal der Punkt dass man das Passwort/Netzwerkschlüssel eingeben kann.

Immer wieder mal, wenn Reseler und Wlan eingesteckt sind, erscheint oben rechts der Blitz... die Spannungsversogung über den USB-Lader scheint nicht so wirklich etwas taugen, trotz angeblicher 2,5A wird am Labornetzteil ein Strom von max. 0,2A bei 14V Ausgang erkannt. Hier muß dann etwas vernünftiges her  Wink 
Nächster Punkt:
Ohne Wlan und ohne Reseler, also ohne Blitz Wink habe ich einen USB-Stick mit Musik eingesteckt:
wurde sofort erkannt, das System lenkte seine komplette Aufmerksamkeit dem Stick zu (lagte Tongue ) und brachte nach ca. 30sek. die Ordnerstrucktur. Ich wählte ACDC und dort Hellsbells und danach ging... nichts Confused  Ein klick auf Play (Dreieck) ließ dann das System einfrieren und auch nach 5min. gab es keine Änderung. Ich hatte das vertraute Gefühl von Vista als dejavú  Big Grin

Nächster Versuch wird mal mit Wlan per Fritz!-Stick
Antworten
#2
Wenn der Blitz kommt, dann kriegt er zu wenig spannung. Könnte auch am Kabel liegen.
Was da mit dem WLAN nicht stimmt, könnte auch an der Unterspannung liegen.
Bei Unterspannung regelt der Pi auch runter, was ihn langsam macht.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste