Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OEM Front und Rückfahrkamera -> welche Schaltung für Pi
#1
Hey Leute,

war eigtl nur ein passiver Mitleser aber nun musste ich mich mal anmelden, da auch ein Pi3B+ mit Hifiberry DAC+ Pro einziehen soll.


Ausgangssituation: 
Vor Jahren die OEM Rückfahrkamera im E38 nachgerüstet, dann die OEM Frontkamera mit einer 3er-Relais Schaltung und einem Video-Umschalter (2 Signale).
Das ganze mit VM, BM16:9, BM54, MK4 und CP600. 

Problem:
Nun möchte ich den PI an das VM anschließen, muss ich nun einen anderen Videoumschalter für mehr Signale verwenden? Oder lässt sich das mit einem Wechsler-Relais realisieren, welches "nur" zwischen die Leitung vom VM und der bestehenden Kamera-Schaltung gesetzt wird ?
Rückfahrkamera hat Prio, Frontkamera rein manuelle Schaltung per Taster (automatisches Einschalten der Frontkamera war nervig im ersten Versuch, da 5-8 Sek. aktiv)

Die Anleitung hier aus dem Forum habe ich gesehen Wink
Möchte ungern wieder auf Anfang, waren schon ein paar nervige Tage bis die Schaltung zwischen den beiden Cams astrein funktioniert hat.

Bin leider nicht so bewandert in der Elektrotechnik und hatte die Schaltung damals mit einem Freund zusammen gemacht, der aber derzeit keine zeit hat mich zu unterstützen... und ich keinen aktuellen Schaltplan habe, da wir den Umschalter einmal tauschen mussten.



Im Anhang noch ein paar Bilder zum besseren Verständnis

Danke vorab und schöne Grüße


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Antworten
#2
Ja, da wirst du noch mal nen Switch brauchen.
Zusatzlich muss der Pi dann vermutlich auf NTSC eingestellt werden, damit es keine Darstellungsprobleme gibt.
Ich vermute das BMW System ist NTSC statt PAL.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#3
Danke für deine Antwort.
habe nun das aktuelle Schaltbild, man müsste ja jetzt den Pi iwie auf Slave setzen, damit die R-Kamera Master bleibt, aber das Signal "nur" bekommt wenn bspw. CD ausgewählt ist.
Oder kann ich davon ausgehen, dass der Pi das über Resler selber kapiert und kein Videosignal dauerhaft sendet `?

Dann bräuchte man eine M/S Schaltung: 
- die manuelle F-Kamera (Taster) hat Vorrang vor dem PI aber die R-Kam hat Vorrang vor allem

Wie bekomme ich den Pi nun dazwischen...



Über Anregungen und Unterstützung zum neuen Schaltbild wäre ich dankbar Smile


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
Antworten
#4
Das Bild vom Rasp wird über das NTSC Kabel vom Resler-Interface (alternativ mein Board) gesteuert.
D.h. es schaltet auf LOW (nicht stark belastbar).
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#5
So es läuft alles Smile war gar nicht so schwierig... Die verschiedenen Anleitungen für xtrons etc haben mich etwas irritiert.
Auch die fehlende Info, dass bei VMs von Lear die NTSC Leitung vom Resler nicht funktioniert um den Pi zu schalten und nur per GPIO7 realisierbar ist. (sollte man wissen) 
NTSC war auch Standardmäßig im Pi aktiviert. 
Wichtig ist auch die Belegung der Videoklinke für den Pi.

In Kombination läuft nun im e38 FL über eine Relaisschaltung:
MK4
TCU
Bm54
originale Ausfahrkamera
originale Rückfahrkamera
Pi 3b+ Hifiberry DAC+
Resler
IbusCommunicator
eLight 
eMirror
eKombi
dynMap (das fliegt nun ggf. raus je nachdem was besser funktioniert)

Wobei ich noch sagen muss, dass die eLight Module einfach etwas besser konzipiert sind als die selben Funktionen über den Pi.
Dachte erst diese könnte ich jetzt rausschmeißen, jedoch ist der Umgang einfach angenehmer.
Spiegel an- / ausklappen per FFB auf 2,3 oder 4 Mal drücken oder gedrückt halten.
Öltemp, Kühlmitteltemp, Spannung, Geschwindigkeit von ABS Sensor deutlich angenehmer über die BC Taste vom Lenkstock zu bedienen.
Beim aufsperren verschiedene Lichtbilder... Versuche nun eine Kombination zu erzwingen, da bei eLight nicht einzustellen ist, dass bei öffnen einer Tür die Beleuchtung ausgeht. Denke hier macht eine Doppel Belegung Sinn.

Wenn es nun noch eine Implementierung der 
Telefon
Navi 
Klang
Einstellungen geben würde, wäre das OEM Menü eigtl überflüssig. 

Als Schlusswort, Hut ab vor den Entwicklern !!! Ich freue mich eure Applikation nutzen zu können/dürfen.
Weiter so ! 

Ebenso großen Dank an Tobias (Riesenzwerg) der mir bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stand !
Antworten
#6
Hört sich komplex an, was du da auf die Beine gestellt hast. Du musst nur aufpassen, wenn du Funktionen vom LCM über eLight nutzt, dass du sie im IBusCommunicator deaktiviert hast. Könnte sonst zu Kollisionen kommen.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#7
Ja genau das habe ich gemacht. 
Das meiste ist eh über das LCM4b und GM3 codiert oder über Car&Key Memory ab Werk möglich so, dass ich eigtl nur die Lautstärke Absenkung beim Rückwärtsgang, visuelle PDC Anzeige bei langsamen Vorwärtsfahren, track ID in IKE und Öltemp im Monitor eingestellt habe.

Dazu hätte ich jetzt auch eine Frage und zwar die Öltemp im IKE über das eKombi funktioniert bestens.ber die App wird mir bei kalten Motor ca. -170 Grad angezeigt bei warmen -110grad also minus aufsteigend.

Der TÖNS kam vor 2 Jahren neu als das IKE mir die temp nicht mehr angezeigt hatte.

Andere Frage habe ich noch zum add-on fur soundcloud. Dieses funktioniert nicht "invalid grant" Weil sich wohl das skin geändert hat.
Im Forum konnte ich hierzu nichts finden.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste