Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
TV Modul Lear 16:9?
#1
Habe ein kleines Problem mit meinem zweiten TV Modul, das erste habe ich leider zerstört.

Beide sind von Lear, so wie ich gelesen habe, sollen die immer 16:9 können. 

Beim  ersten wurde das Bild, also Menü, Radio, Navi immer in 16:9 angezeigt. Dies habe ich leider irgendwie kaputt gemacht. 

Jetzt habe ich ein zweites besorgt. Dieses zeigt sämtliche Sachen (Menü, Radio, Navi, Kodi) in 4:3 an. In einem von inzwischen ca. 6 Fahrzeugzündungen war das Bild in 16:9. 

Kann da was eingestellt werden?
Antworten
#2
So bin etwas schlauer, was mein Problem betrifft, jedoch nicht was die Lösung angeht...

Wenn ich zuletzt z.B. Radio gehört habe und dann das Fahrzeug nach einiger Zeit "zünde" dann ist das Bild in 16 : 9. Ich kann dann so ziemlich alles machen, außer auf das TV-Modul oder den Pi umschalten. Dann ist alles in 4:3.

Habe heut auch das "defekte" Modul noch mal angeschlossen. Es funktioniert wieder, es schaltet auch auf Rückfahrkamera um, aber es wird kein Bild angezeigt. Entweder war das schon defekt, oder ich habe beim Einbau was beschädigt. TV-Bild wird allerdings angezeigt und ich kann im Menü auch zwischen 16 : 9 und 4:3 umschalten.
Dieses Modul hat laut Aufkleber den Stand HW:02/SW:10

Das "neue" Modul hat den Stand HW:04/SW:09
Antworten
#3
Sofern man das TV-Modul nicht auf 16:9 codieren kann, wirds kompliziert.
Vllt. kann Romi, durch umflashen weiterhelfen. Bin mir grad nicht sicher.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#4
Habe gerade für 29€ noch mal bei eBay zugeschlagen. Wieder ein Lear und laut aufkleber identisch zu dem was defekt ist. Mit Rückgaberecht ;-)

Werde morgen mal mit dem Notebook und I**A schauen, ob ich was zu codieren finden kann...
Antworten
#5
Mit I**a codiert man nicht.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#6
Ja stimmt da habe ich mich falsch ausgedrückt.

So langsam bin ich am verzweifeln...

Habe gestern das dritte Modul erhalten. An sich funktioniert es und ich kann auch im TV Modus über die Einstellungen zwischen 16:9 und 4:3 auswählen. Also würde ich sagen das Modul kann 16:9, sonst wäre die Auswahlmöglichkeit ja recht sinnlos.
Verhalten ist identisch zu meinem ersten Modul, von dem ich denke es hat einen Defekt. Bild wird vom Pi auf Kamera geschaltet und bleibt dann schwarz. Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass das dritte Modul auch defekt ist und sich zufällig genauso verhält wie das erste...

Könnte es an meiner Verkabelung liegen? Ich benutze so ein Kabel, um das Bild in das TV-Modul einzuspeisen:

https://www.ebay.de/itm/Audio-Video-DVD-...2749.l2649
Antworten
#7
was hast du für ein 4.pol. Kabel für die Klinke am Raspberry?
Ist das auch der rearcam eingang an den kabel, oder av?
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#8
Es läuft nun in 16:9!

Als ich eben den Link von dem Kabel herausgesucht habe ist mir aufgefallen, dass dort steht das dieses Kabel nur für VDO-Module geeignet ist.
Zudem war ich wirklich auf dem gelben Video-In und nicht dem schwarzen Camera-In.
Daher kann ich nun nicht sagen, woran es lag. Schätze fast mit dem Camera-In hätte es funktioniert.

Hatte eben jedenfalls noch mal versucht das Videokabel direkt auf die Pins 13 und 14 zu legen, inzwischen sind auch die MQS-Terminals bei mir eingetroffen. Daher dachte ich mir ich versuche das nun noch mal in ordentlich mit neuem Material.

Siehe da, Bild in 16:9.
Habe nun mein Erstmodul eingebaut und es funktioniert offenbar noch einwandfrei.
Das Zweitmodul kann auch auf diesen Verkabelungsweg nur 4:3 und wird daher wieder verkauft.
Der Händler der Drittmoduls hat leider Pech und ich werde das Modul zurückschicken.
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste