Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[FeatureRequest] LEDs vom M-Tacho ansteuen
#1
Hallo zusammen,

eine sehr spezielle Frage, aber vielleicht hat jemand eine Ahnung davon...

Habe in meinen E85 den Tachom vom M eingebaut, der ist soweit auf mein Fahrzeug codiert und funktioniert einwandfrei. Ein Freund hat einen identischen Umbau in seinem E46 330i, er hat von mir auch einen Pi ins Auto eingebaut bekommen.

Unsere Fahrzeuge verhalten sich soweit identisch, im M Tacho leuchten nur die letzten drei LEDs, sie leuchten permanent und die eigentliche temperaturabhängige "Drehzahlfreigabe" funktioniert nicht. Der Grund ist, soweit mein Kenntnissstand, dass das Motorsteuergerät vom M54B30 nicht die notwendigen Informationen an den Tacho liefert.

Könnte man das mit dem Pi evtl. irgendwie bewerkstelligen?

Viele Grüße

Patrick
Antworten
#2
Nahezu alles am Tacho ist CAN gesteuert und kommt direkt vom MS43 Steuergerät. Um es also kurz zu machen: Nein, den wir kommunizieren nur mit dem altertümlichen Karosserie-BUS.
Mein Kenntnisstand ist aber, dass sich das im Motorsteuergerät aktivieren lässt, beim 328er und 330er müsste die Öltemperatur (wo normal die Verbrauchsanzeige ist) direkt funktionieren, die LEDs für die Drehzahlbegrenzung werden rein vom Motorsteuergerät kontrolliert. Oder du baust dir selber was zusammen, mit einem Arduino + CAN-Modul und kombinierst das über Python mit dem Raspberry Pi. Mit letzteres bist du aber länger beschäftigt und ist in anbetracht das es auch mit gegebener Hardware gehen sollte nicht gerade ne schlanke lösung.
Addon.: BMW - DSA
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste