Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Musik vom IPhone auf den PI streamen
#1
Hallo zusammen,

vielleicht ist es Euch allen ja schon bekannt, doch

ich bin noch neu bei Euch und habe meinen "Versuchsaufbau" noch auf dem Tisch liegen, um komfortabel alle Konfiguratinen durchzuspielen.

Bei der Verbindung meines IPhones über Bluetooth und abspielen von Musikstücken über Airplay fiel mir auf, dass ich:

1. Keine Lautstärke über das Iphone regeln kann (obwohl ich die Option angeklickt habe in den Settings)
2. Keine Titel oder gar das gespeicherte Cover zum PI übertragen werden.

Ich habe daraufhin beide Geräte per WLan ins gleiche Netz übernommen und Musik über UpnP gesucht. Zuvor habe ich den Arkuda Media Server auf dem IPhone installiert. Dieser Server wird dann auch gefunden und man kann seine Musik von dort abrufen oder von Telefon aus direkt zum BMWRaspControl schicken.
Das System läßt sich nun vom Player am Rasp steuern oder vom Telefon.
Mit Titel und Coveranzeige...Einfach nur genial! Videos, Bilder...

Die App kann man probehalber installieren, dann aber nur 4 Titel / Album auswählen. Die Vollversion Pro kostet nen 5er.

Leider ist dieses Netz ohne einen Router nicht aufzubauen. Wenn ich mein IPhone als Hotspot konfiguriere und den Pi in dieses Netz bringe, dann habe ich zwar eine Internetverbindung doch der UpnP Server wird nicht mehr gefunden.

Es gibt nun Mini Wlan Router. Ich habe mir testweise einen bestellt (rund 16€) aber denke ich vielleicht zu kompliziert?

Ideal wäre ja, wenn ich Streamen könnte und Internet hätte...

Wie löst Ihr das Problem? (Nein, nicht mit Android Big Grin )

Grüße, Jörg
Antworten
#2
Hi,

die aktuellen, von dir beschriebenen Limitierungen sind bekannt.
Die Steuerung und die Übetragung von Bildern geht erst mit Kodi 17 im OSMC passenden Build, also im nächsten Image. (aktuell noch ungetestet)
Extra App brauchst du dann nicht
Antworten
#3
(06.02.2017, 13:01)b3m3 schrieb: Hi,

die aktuellen, von dir beschriebenen Limitierungen sind bekannt.
Die Steuerung und die Übetragung von Bildern geht erst mit Kodi 17 im OSMC passenden Build, also im nächsten Image. (aktuell noch ungetestet)
Extra App brauchst du dann nicht

Ich danke für die Info!

Bis dahin möchte ich die von mir beschriebene Vorgehensweise empfehlen. Stabil und komfortabel.
Antworten
#4
(07.02.2017, 12:59)joerg4 schrieb:
(06.02.2017, 13:01)b3m3 schrieb: Hi,

die aktuellen, von dir beschriebenen Limitierungen sind bekannt.
Die Steuerung und die Übetragung von Bildern geht erst mit Kodi 17 im OSMC passenden Build, also im nächsten Image. (aktuell noch ungetestet)
Extra App brauchst du dann nicht
Ich habe jetzt mit dem Image von Harry eine Kodi 17 Installation aber Coverbilder beim Airplay habe ich nicht. Geht es jetzt? Wenn ja, mit welchen zusätzlichen Einstellungen?
Antworten
#5
das solltest vllt. mal im osmc forum fragen.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste