Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 1.821
» Neuestes Mitglied: roybd69
» Foren-Themen: 637
» Foren-Beiträge: 8.621

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Hardware zu verkaufen
Forum: BMWRaspControl - Hardware
Letzter Beitrag: JayKay
19.08.2019, 15:24
» Antworten: 0
» Ansichten: 31
GPS Auslesen
Forum: BMWRaspControl - IBusCommunicator
Letzter Beitrag: harryberlin
08.08.2019, 21:37
» Antworten: 3
» Ansichten: 651
Need help with Pibus and ...
Forum: BMWRaspControl - english questions
Letzter Beitrag: TooEasyL2P
30.07.2019, 19:29
» Antworten: 42
» Ansichten: 2.391
Raspberry Shield - AVR-IB...
Forum: BMWRaspControl - Hardware
Letzter Beitrag: Encik
28.07.2019, 21:38
» Antworten: 80
» Ansichten: 12.262
[Addon] IBusCommunicator ...
Forum: BMWRaspControl - IBusCommunicator
Letzter Beitrag: harryberlin
25.07.2019, 03:18
» Antworten: 371
» Ansichten: 498.652
Raspberry Pi 4 Versuch
Forum: BMWRaspControl - Hardware
Letzter Beitrag: Sn0wStorm
24.07.2019, 18:56
» Antworten: 15
» Ansichten: 883
Line in, Bluetooth, etc. ...
Forum: Anleitungen
Letzter Beitrag: Sn0wStorm
23.07.2019, 17:07
» Antworten: 0
» Ansichten: 132
iPhone per USB verbinden
Forum: BMWRaspControl - Allgemein
Letzter Beitrag: harryberlin
22.07.2019, 18:29
» Antworten: 4
» Ansichten: 288
Audioquelle --> Knister-G...
Forum: BMWRaspControl - Allgemein
Letzter Beitrag: smew3367
21.07.2019, 23:36
» Antworten: 0
» Ansichten: 122
Bluetooth A2DP Streaming
Forum: BMWRaspControl - Allgemein
Letzter Beitrag: Encik
21.07.2019, 03:11
» Antworten: 69
» Ansichten: 87.212

 
Big Grin Hardware zu verkaufen
Geschrieben von: JayKay - 19.08.2019, 15:24 - Forum: BMWRaspControl - Hardware - Keine Antworten

Hallo zusammen,

da mein E38 verkauft ist, möchte ich nun den Kabelsatz (von AC Services), Resler Stick und einiges an Hardware (HiFi Berry Digi+ und StromPi V2) gern weitergeben.
Bei Interesse einfach melden, Preis ist VB.

Den Pi selbst behalte ich für andere Projekte.

   
   
   
   

Drucke diesen Beitrag

  GPS Auslesen
Geschrieben von: janmarvin - 07.08.2019, 13:09 - Forum: BMWRaspControl - IBusCommunicator - Antworten (3)

Hallo,

ist es möglich die GPS Koordinaten vom Board Computer auszulesen?

Ziel: Ich möchte benachrichtig werden, sobald sich das Auto bewegt, bzw. möchte ich generell die Möglichkeit haben den Standort vom Auto abzufragen.

Möchte das dann gerne auch in meine SMS Steuerung Integrieren hier im Forum "iBus per SMS Steuern"

Drucke diesen Beitrag

Music Line in, Bluetooth, etc. mit PulseAudio
Geschrieben von: Sn0wStorm - 23.07.2019, 17:07 - Forum: Anleitungen - Keine Antworten

Hier sammel ich mal ein paar informationen wie man den Pi dazu bringen kann sich besser mit seinem Handy oder iPod zu verbinden.


Das ganze beruht auf PulseAudio und wurde so mit dem Raspberry Pi 4 unter LibreElec 9.1.001 getestet, ob es woanders funktioniert weis ich nicht, aber solange PulseAudio installiert ist sollte es gehen.

Autostart Script: Viele Befehle müssen bei jedem Start ausgeführt werden. Dazu müssen sie in einem Autostart script eingetragen sein.
Unter LibreElec ist das unter /storage/.config/autostart.sh
Unter osmc ist das /etc/rc.local (siehe hier https://osmc.tv/wiki/general/running-scr...-shutdown/)

Befehle: Die gegebenen Befehle müssen in ein Terminal, zB mit SSH eingegeben werden, ggf. mit sudo davor.


PulseAudio aktivieren


Für die meisten hier beschriebenen Sachen muss PulseAudio die installierten Soundkarten erkennen und übernehmen. Der Befehl 
Code:
pactl list modules short
listet die aktivierten Module. Hier sollte "module-udev-detect" enthalten sein. Wenn nicht muss in das autostart script diese Zeile eingefügt werden:
Code:
pactl load-module module-udev-detect
danach ein Neustart.



Audio Line In

Wenn eine Soundkarte mit Line-In installiert ist, kann man hier einen Player anschließen und die Musik dann über den Pi ausgeben lassen, man hat also effektiv einen Aux-Anschluss.
Zu sehen welcher Anschluss der Line-In ist:
Code:
pactl list sources short
Dort sollten jetzt ein paar Audioquellen erscheinen, bei mir ist es zB "alsa_input.usb-0d8c_C-Media_USB_Audio_Device-00.analog-mono"
Diesen Namen kopieren und mit folgendem Befehl in das autostart script einfügen:
Code:
pactl load-module module-loopback source=NAME_HIER latency_msec=50



Bluetooth Audio

Dadurch dass wir im ersten Befehl, zumindest unter LibreElec notwendig PulseAudio aktiviert haben, funktioniert nun auch Bluetooth Audio von einem verbundenen Gerät.

Um Bluetooth Auto-Connect einzurichten, kann man das gerät auch in das autostart script eintragen.
Achtung, dies verlangsamt das Hochfahren so lange bis das Gerät verbunden ist, also sollte lieber ein cron-task oder etwas anderes genutzt werden!
Mit bluetoothctl paired-devices die Mac-Addresse des Gerätes herausfinden.
Diese Addresse im gewünschten Autostart-Script mit
Code:
bluetoothctl connect ADRESSE
einfügen



Bluetooth Audio übersteuern verhindern

Falls der Sound über Bluetooth viel zu laut ist und somit stark übersteuert, so kann der Bluetooth eingang im Soundtreiber auf 80% Lautstärke gestellt werden.
Dies braucht nur einmal ausgeführt werden und wird im Soundtreiber gespeichert.
Bluetooth Audio Geräte auflisten:
Code:
pactl list short sources | grep a2dp_source
Dort sollte dann nur eins stehen mit einer Nummer (NR) davor. Für dieses setzen wir jetzt die Lautstärke auf 80%
Code:
pactl set-source-volume NR 80%





Bluetooth Audio über Kodi wiedergeben

Normalerweise, zumindest mit LibreElec, wird Bluetooth Audio einfach über den Soundtreiber wiedergegeben. Kodi bekommt davon nichts mit, zeigt also davon auch nichts an.
Wenn man es lieber über Kodi laufen lassen möchte, zB um eine Visualisierung zu haben etc geht das auch.
Dazu in das Autostart Script eintragen:
Code:
pactl load-module module-null-sink sink_name=bt_sink
pactl set-default-sink bt_sink
pactl load-module module-rtp-send source=bt_sink.monitor destination=127.0.0.1 port=7777 source_ip=127.0.0.1
Um nun Bluetooth Audio in Kodi wiederzugeben brauchen wir einen Eintrag in den Favoriten, dazu die Datei kodi/userdata/favourites.xml bearbeiten und diese Zeile in die Mitte einfügen: (Falls die Datei nicht existiert kann eine neue erstellt und das Beispiel unten eingefügt werden)
Code:
<favourite name="Bluetooth">PlayMedia(rtp://127.0.0.1:7777)</favourite>
Die Datei favourites.xml sieht dann zB so aus:
Code:
<favourites>
   <favourite name="IBusCommunicator" thumb="/storage/.kodi/addons/plugin.script.ibuscommunicator/icon.png">RunAddon(plugin.script.ibuscommunicator)</favourite>
   <favourite name="Digitale Service Anzeige für BMW" thumb="/storage/.kodi/addons/script.bmwdsa/icon.png">RunAddon(script.bmwdsa)</favourite>
   <favourite name="Bluetooth">PlayMedia(rtp://127.0.0.1:7777)</favourite>
</favourites>

Jetzt kann über die Favoriten der Bluetooth Stream geöffnet werden.



Airplay über Wifi, aber trotzdem 4G am Handy benutzen

Wenn man den Wifi Hotspot in den Pi-Einstellungen aktiviert kann man sich mit dem Handy mit dem Pi verbinden und über Airplay komfortabel Musik hören. Zumindest bei mir funktioniert dann aber das 4G auf dem Handy nicht mehr.
Um trotzdem noch das 4G benutzen zu können kann man in den Einstellungen vom iPhone neben dem Wlan Netzwerk auf das i klicken und sich die IP-Adresse und die Netzmaske merken. Dann das IP konfigurieren auf Manuell stellen und dort die IP und Maske eintragen, aber Router leer lassen.
Nun wird oben in der Leiste wieder 4G angezeigt aber Airplay und andere Apps wie die Kodi Remote funktionieren trotzdem noch.




Alle Änderungen, bis auf die Lautstärke Änderung, können wieder rückgängig gemacht werden, in dem die jeweiligen Zeilen aus den jeweiligen Dateien wieder entfernt oder auskommentiert werden.

Drucke diesen Beitrag

  iPhone per USB verbinden
Geschrieben von: Sn0wStorm - 22.07.2019, 00:51 - Forum: BMWRaspControl - Allgemein - Antworten (4)

Hat schon jemand es geschafft irgendwie ein iPhone richtig per usb mit Kodi zu verbinden, dass man mit Kodi Musik und ähnliches von dem handy abspielen kann?
Habe nur ein XBMC-iPod-Plugin gefunden, aber das braucht libgpod und ich weis nicht wie ich das installiere..

Klar kann ich auch einfach Bluetooth verwenden, aber dann kann ich die Wiedergabe nicht mit dem MFL steuern bzw der aktuelle Titel wird gar nicht angezeigt.

Oder eine Möglichkeit Airplay zu benutzen aber trotzdem weiterhin die 4G Verbindung vom iPhone zu haben? Wenn ich mich mit wifi mit dem Pi verbinde um mit Airplay etwas zu streamen geht das 4G internet nicht mehr, also müsste Airplay irgendwie über usb oder bt laufen.

Drucke diesen Beitrag

  Audioquelle --> Knister-Geräusch
Geschrieben von: smew3367 - 21.07.2019, 23:36 - Forum: BMWRaspControl - Allgemein - Keine Antworten

Moin Leute, 
mir ist aufgefallen, dass ich bei manchen Audioquellen ein Knistern als Ausgabe bekomme. Bei einem Album, was 320 kB/s Qualität hat, ist mir das aufgefallen und beim LiveTV von Kodi auch. Man kann das ganze so beschreiben: Der Song lässt sich gar nicht erkennen und es knistert halt laut mit hohen Frequenzen. Beim LiveTV von Kodi werden die Audiosignale der TV- und Radiosender auch so wiedergegeben. Über Airplay kann alles sauber wiedergegeben werden. Kann sich jemand dieses Phänomen erklären? Müssen aufgrund des DSP und Hifiberrys noch weitere Einstellungen getroffen werden?
Mein Aufbau: Raspberry Pi 3 B mit Hifiberry Digi+, BM24, DSP2

Drucke diesen Beitrag

  Raspberry Pi 4 Versuch
Geschrieben von: Sn0wStorm - 16.07.2019, 19:45 - Forum: BMWRaspControl - Hardware - Antworten (15)

Hallo zusammen, bin vor ein paar Wochen auf dieses Projekt gestoßen und wusste genau dass ich das bei mir in meinen E39 einbauen will  Smile

Es kam gerade der neue Raspberry Pi 4 auf den Markt also habe ich mich entschlossen, trotz fehlender Erfahrungsberichte gleich diesen zu nehmen, da schneller, besseres Bluetooth onboard, etc. fürn gleichen Preis.

Als erstes dazu habe ich HarryBerlin angeschrieben und eins seiner Arduino Boards bestellt.
Vielen Dank erstmal an ihn, das hat alles super geklappt und das Board wirkt richtig gut verarbeitet  Cool

Weiterhin habe ich mich am Hardwarevorschlag hier im Forum orientiert und noch ein paar Dinge bestellt.
Mini-Hdmi->Hdmi um es am Bildschirm zu testen
64 GB Speicherkarte
Audio Video Kabel
Höheres Gehäuse
Um einen CD-Wechsler Anschluss zu bauen:
https://www.automotive-connectors.com/ty...eader.html
3x https://www.automotive-connectors.com/ty...ieces.html
Und um das TV Modul einzupinnen:
3x https://www.automotive-connectors.com/ty...ieces.html
Ein Female-Chinch und etwas Kabel.

Das verbaute Radio ist ein BM24 mit DSP1, daher ist der CD-Wechsler über ein dünnes Koax Kabel angeschlossen.
Um das mit dem Pi zu verbinden brauchte ich noch

Usb Soundkarte https://www.amazon.de/gp/product/B077MJZ...UTF8&psc=1
Kabel mit dem DSP Koax Stecker (SMB) https://www.amazon.de/gp/product/B01BV3A...UTF8&psc=1
Adapter auf Chinch https://www.amazon.de/gp/product/B01MT6B...UTF8&psc=1

Zusammenbau:

Spoiler!
Bestellte Dinge:
[Bild: 1hs9I1c.jpg]

Pi4 und Arduino
[Bild: 7rcDy9U.jpg]

[Bild: lJmeqFU.jpg]

Kabel vorbereiten
[Bild: i004EDa.jpg]

[Bild: BlzfbQR.jpg]

[Bild: SlXexrz.jpg]

[Bild: cPEFRVx.jpg]
Die Soundkarte fehlt hier noch, aber an sich sind es jetzt nur der CD-Wechsler Stecker und die am TV-Modul eingepinnten Kabel.



Nachdem alles zusammengebaut war installierte ich das Alpha Image für Kodi von LibreElec 9.1.001 auf dem Pi.

Bevor ich IBusConnector installiert habe, habe ich mir mal den python code angeschaut, dort gibt es in der default.py und service.py jeweils einen check ob es sich um einen Raspberry Pi 2 oder 3, sowie um LibreElec oder osmc handelt.
Hier habe einfach eingestellt dass is_rasp_3() immer True returnt, weis nicht ob das hilfreich ist. Bei is_libreelec() ebenfalls, denn die genutzte routine "uname -n" gibt bei mir irgendwas anderes aus aber nicht "libreelec", daher hat er nicht erkannt dass es sich hier um dieses handelt.

Da ich das Theme "Amber" ebenfalls installiert habe, und dessen shortcuts anscheinend das Argument "return" an scripts übergeben, habe ich noch diese Zeile:
Code:
       if str(given_args[0]) == 'obc':

in diese Zeile geändert:
Code:
       if str(given_args[0]) == 'obc' or str(given_args[0]) == 'return':

Das Theme skin.confluence-bmw-v1.1.0.zip habe ich ebenfalls installiert.
Nach der Anleitung für den Raspberry Shield Arduino: https://github.com/harryberlin/Arduino-B...-raspberry
unter Setup for Raspberry habe ich die angegebenen Einstellungen gemacht und dann noch die config.txt bearbeitet
Diese ist entweder direkt auf der SD-Karte mit einem anderen Computer oder über SSH bearbeitbar. Siehe https://wiki.libreelec.tv/de/accessing_libreelec  und  https://wiki.libreelec.tv/config.txt

Soweit so gut.


Status: Läuft fast

Neu beim Pi4 ist, dass man um ein analoges Signal vom Pi4 zu bekommen die Zeile enable_tvout=1 in die config hinzufügen muss. Dies soll allerdings auch dazu führen, dass der Pi etwas langsamer läuft... naja
siehe https://www.raspberrypi.org/documentatio...t/video.md

Allerdings geht nach dem ändern dieser Zeile erstmal nichts mehr, der Pi startet nur noch bis zum LibreElec Logo und das wars.
Es scheint wohl ein Problem mit dem Pi4 zu sein, dass in dem nächsten Update behoben wird.
https://forum.libreelec.tv/thread/17698-...post122763
https://www.raspberrypi.org/forums/viewt...5#p1501372

Daher habe ich mir nun erstmal einen Hdmi->AV adapter bestellt und warte dass der ankommt.

Der Pi4 spielt aber sonst erstmal soweit gut mit dem Arduino zusammen, die Willkommensnachricht (eingestellt auf dem Pi) wird im Auto angezeigt. Auf ein Drück auf die Uhr-Taste schaltet er auf den (schwarzen) Bildschirm um. 2xMenu gibt das Menü vom Arduino.
Dass er über die Mode-Taste im CD-Wechsler Modus das Bild umschaltet habe ich noch nicht hinbekommen.

Daher im Moment bei mir nur der Status "Läuft noch nicht"  Rolleyes aber ich werde die nächsten Tage mal weiter probieren

Update 23.07.19:

Pi 4 und Arduino funktionieren wunderbar zusammen.
Über den Hdmi -> AV Adapter ist das Bild gut und das Umschalten funktioniert super wenn man es auf CD-Mode einstellt.
Kodi läuft richtig flüssig und schnell.
LibreElec hat einige weniger Möglichkeiten Dinge im System zu installieren aber das stört eigentlich nicht, sonst läuft es ohne Probleme.
Der Sound von Bluetooth Audio hakt alle paar sekunden, was nicht schön ist, aber könnte auch an meiner Konfiguration liegen, benutze jetzt erstmal einen BT-usb-stick.

Bis auf dass man diesen Adapter braucht und dass bisher nur LibreElec unterstützt wird kann ich den Pi 4 schon empfehlen.

Drucke diesen Beitrag

  Need help with Pibus and RPi3B+
Geschrieben von: TooEasyL2P - 15.07.2019, 15:04 - Forum: BMWRaspControl - english questions - Antworten (42)

Hi,

I'm having problem with Pibus and BMWRaspControl. Can't make it work. 
I have found few guides/threads about similar problems, but still can't make it work.

Using RPi 3+ and using V8.7 AVR (what's the difference between AVR and USB?) from here https://www.bmwraspcontrol.de/board/show...p?tid=1073
Car: E39, 4:3 screen.
I install image to SD card and can boot on monitor through HDMI without problems. Then I change language and other regional settings. 
After that I'm going to My OSCM -> Rpi config -> Config editor and add new entry "dtoverlay=pi3-disable-bt". Save/write and so on.
Then follows putty connection. In which I write this command "sudo systemctl disable brcm43xx.service" and then install pibus script.

https://raw.githubusercontent.com/harryb...install.sh(or from pibus.info website)

I get "warning" that DAC and UART already configured and asks to reboot.

[Bild: 4IsnizO.png]

After reboot I'm going back to My OSMC and RPi config.
In hardware support "Soundcard overlay" is already selected as "hifiberry-dac-overlay". 
After checking that setting I'm going to Kodi settings and on audio settings I check what audio outpot device is set. It's already set to "ALSA: Default (snd_rpi_hifiberry_dac Analog)"

And after all this I shut it down, remove memory card and insert it into RPi with Pibus board on top. I'm using one RPi on display and another one is already in the car. And I can see that Pibus LED is blinking, but I get no picture on my screen. (4:3 screen if that matters)

I have another memory card with Libreelec and Pibus installed which is working. 

What I'm missing or doing wrong?

Edit: When writting this post I made all the steps again with fresh install and now i can't even get Pibus led to light up. Red and green led on RPi are working, so at least it tries to boot.

Edit 2: Log after trying to boot in car on RPi with Pibus http://paste.osmc.tv/ezoxahofej

Drucke diesen Beitrag

  iBus per SMS Steuern
Geschrieben von: janmarvin - 07.07.2019, 16:22 - Forum: BMWRaspControl - Allgemein - Antworten (2)

Hallo,
da ich hier gefragt wurde, wie ich mein Auto per SMS steuere, kommt hier eine Anleitung, wie ich das umgesetzt habe.

Zuerst einmal folgendes:
Ich nutze den kleinen RaspberryPi Zero W dafür. Der wird aktuell noch über eine 20.000 mAh Powerbank betrieben und hält damit so ca. 2-3 Tage durch.
Wichtig beim Pi Zero an Adapter denken! MicroUSB Stecker auf USB B Buchse und mini HDMI auf normalen HDMI.
An dem RaspberryPi ist über die RX und TX Pins ein GSM Modul (Sim800L) angeschlossen. Kostenpunkt dafür ca. 7€.
Via USB ist das ResslerInterface mit dem Auto verbunden.

Ich schreibe alles so auf, wie es bei mir gestartet und ausgeführt wird d.h. solltet ihr nicht die selben Pfade verwenden, müssen diese angepasst werden.

Vorab zur Software:
Ich habe das bei mir in 3 Scripte geteilt.

1. Script: Sendet eine Antwort SMS bzw. auch eine SMS, wenn der Pi gestartet wurde.
2. Script: Empfängt die SMS und führt basierend auf dem Inhalt Script 3 aus.
3. Script: Sendet mit dem "ibustester" den eigentlichen BusCode.



Script 1:
Ausführung: 

Code:
python /home/pi/notify/sms.py "SMS Inhalt"

Script:
Code:
import RPi.GPIO as GPIO
import serial
import time, sys
import datetime

from sys import argv
name, msgcon = argv
#print msgcon

SERIAL_PORT = "/dev/ttyS0"    # Rasp 3 UART Port
ser = serial.Serial(SERIAL_PORT, baudrate = 115200, timeout = 5)


# SIMSMS1.py

ser.write("AT+CMGF=1\r") # set to text mode
time.sleep(3)
ser.write('AT+CMGDA="DEL ALL"\r') # delete all SMS
time.sleep(3)
reply = ser.read(ser.inWaiting()) # Clean buf
ser.write("AT+CMGR=1\r") 
time.sleep(3)
reply = ser.read(ser.inWaiting())
ser.write('AT+CMGS="HIER_EURE_NUMMER_EINTRAGEN_AN_DIE_GESENDET_WERDEN_SOLL\r')
time.sleep(3)
msg = msgcon
print "SMS gesendet!\n" + msg
ser.write(msg + chr(26))
ser.write('AT+CMGDA="DEL ALL"\r') # delete all
time.sleep(3)
ser.read(ser.inWaiting()) # Clear buf
time.sleep(5)    

Hier kann es sein, dass der SERIAL_PORT bei euch anders ist.


Script 2 (smscmd.py):
Auführung: 
Code:
python /home/pi/Desktop/smscmd.py

Script:
Code:
import RPi.GPIO as GPIO
import serial
import time, sys
import datetime
import os

SERIAL_PORT = "/dev/ttyS0"    # Rasp 3 UART Port
ser = serial.Serial(SERIAL_PORT, baudrate = 115200, timeout = 5)

ser.write("AT+CMGF=1\r") # set to text mode
time.sleep(1)
ser.write('AT+CMGDA="DEL ALL"\r') # delete all SMS
time.sleep(1)
reply = ser.read(ser.inWaiting()) # Clean buf

print "Listening for incomming SMS..."
while True:
    reply = ser.read(ser.inWaiting())
    if reply != "":
        ser.write("AT+CMGR=1\r")
        time.sleep(1)
        reply = ser.read(ser.inWaiting())
        print "SMS received. Content:"
        print reply


        if "FENSTER" in reply.upper():
            if "AUF" in reply.upper():
                print "Fenster geht auf"
                os.system("sh /home/pi/Desktop/AutoCMDS/Fenster/auf.sh")

            if "ZU" in reply.upper():
                print "Fenster wird zu gemacht"
                os.system("sh /home/pi/Desktop/AutoCMDS/Fenster/zu.sh")
                
         if "SYSTEM" in reply.upper():
            if "REBOOT" in reply.upper():
                print "Reboot wird ausgefuehrt."
                os.system("python /home/pi/notify/sms.py \"Reboot wird eingeleitet\"")
                os.system("sudo reboot")

            if "PING" in reply.upper():
                print "Hallo, ich bin noch da."
                os.system("python /home/pi/notify/sms.py \"Hallo, ich bin noch da.\"")

            if "HALT" in reply.upper():
                print "Shutdown wird eingeleitet."
                os.system("python /home/pi/notify/sms.py \"Shutdown wird eingeleitet.\"")
                os.system("sudo halt")

        time.sleep(.500)
        ser.write('AT+CMGDA="DEL ALL"\r') # delete all
        time.sleep(.500)
        ser.read(ser.inWaiting()) # Clear buffer
        time.sleep(.500) 

Auch hier gilt wieder, dass eventuell der SERIAL_PORT abgeändert werden muss.

Folgende Erklärung hierzu:
Der obere Teil ist für die Kommunikation mit dem GSM Modul. Im Mittelteil kommt dann der eigentlich interessante Teil.
Hier geht es ab "if "FENSTER" in reply.upper():" los. Ich habe es bei mit so eingeteilt, dass als erstes eine "Kategorie" gesendet wird hier also FENSTER.
In der nächsten "if Abfrage" wird dann überprüft, was gemacht werden soll. "if "AUF" in reply.upper():".
Treffen diese beiden Fälle zu, dann wird im Terminal "Fenster geht auf" ausgegeben und in der nächsten Zeile wird das Script 3 mit dem BusCode ausgeführt in diesem wird auch "Script 1" für die SMS Antwort getriggert. Dazu gleich mehr.
Ich habe hier noch einige Systemfunktionen eingebaut, wie das Ausschalten/Neustarten per SMS und auch ein Ping, um zu schauen ob alles funktioniert.
Wichtig! Darauf achten, dass alles großgeschrieben ist.

Ich habe für die einzelnen Befehle bei mir folgende Ordnerstruktur angelegt, damit alles übersichtlich und logisch bleibt.

Code:
/home/pi/Desktop/AutoCMDS/Fenster
            zu.sh
            auf.sh
            
/home/pi/Desktop/AutoCMDS/Lichter
            Fernlicht.sh
            TagfahrlichtBlinker.sh
            Warnblinker.sh
            Nebler.sh
            
/home/pi/Desktop/AutoCMDS/Dach
            auf.sh
            zu.sh


Kommen wir zu Script 3:
Auführung: 
Code:
sh /home/pi/Desktop/AutoCMDS/Fenster/auf.sh

Script, hier am Beispiel "Alle Fenster schließen"
Code:
#!/bin/sh
python /home/pi/notify/sms.py "Die Fernster schließen sich!" &
(echo w; sleep 0.3; echo 9C 05 BF 7C 02 71 2A; sleep 0.3;echo 9C 05 BF 7C 02 71 2A; sleep 0.3; echo q) | python /home/pi/Desktop/ibustester/ibustester.py  -dev /dev/ttyUSB0

Erklärung dazu:
In der 2. Zeile wird die SMS Antwort gesendet (Script 1), da das Senden leider relativ lange dauert, wird mit dem "&" gar nicht erst darauf gewartet, dass die Nachricht gesendet wurde, sondern es geht gleich weiter in Zeile 3.
In Zeile 3 wird mit dem "ibustester" dann ein beliebiger BusCode gesendet.

Hier ganz zum Schluss noch das Start-Script. Wie ihr das beim Start ausführt, ist euch überlassen, da gibt es mehrere Möglichkeiten, das würde jetzt den Rahmen sprengen.

Startscript:
Code:
#!/bin/sh

#Zeit Datum
date=`date +%d.%m.%Y`
time=`date +%H:%M`

# Print the IP address
_IP=$(hostname -I) || true
if [ "$_IP" ]; then
  printf "My IP address is %s\n" "$_IP"
fi


#SMS Info
sudo python /home/pi/notify/sms.py "CarPi wurde gestartet und hat die IP: $_IP $time $date"  >> /dev/null 2>&1

#SMS Servic Starten
python /home/pi/Desktop/smscmd.py

Erklärung dazu: Im Ersten Abschnitt wird das Datum und die Uhrzeit als Variable bereitgestellt, im zweiten Abschnitt wird die IP-Adresse bereitgestellt (funktioniert nur im WLAN). 
Im Nächstenabschnitt wird dann eine SMS mit Zeit Datum und falls verfügbar IP gesendet. Zu guter letzt wird das Script 2 (smscmd.py) gestartet, um die SMS zu verwalten.



So funktioniert das ganze bei mir im Auto. Der Vollständigkeit halber noch, es handelt sich bei meinem Auto um ein E46 Cabrio aus 2004. Ich öffne damit auch mein Verdeck.
Mein nächster Schritt ist, dass ich gerne ein GPS Modul einbauen möchte um den Standort des Autos abzufragen.

Da ich ein iPhone habe, habe ich mir mit der Kurzbefehle App meine ganzen Auto-Aktionen als Kurzbefehl zusammen gebastelt, sodass ich nicht jedes mal "FENSTER AUF" schreiben muss, des weiteren geht das Fenster öffnen etc. dann auch mit Siri.

Ich hoffe ich habe nix vergessen, so dass der Ein oder Andere sein Auto demnächst auch per SMS/Siri steuern kann.

JanMarvin, 7 Juli 2019

Drucke diesen Beitrag

  ungewöhnliche Ansteuerungen
Geschrieben von: jannis_e39 - 29.06.2019, 20:07 - Forum: BMWRaspControl - IBusCommunicator - Antworten (3)

Hallo,

wollte mal einen kurzen Bugreport einstellen.

Bin mir aber nicht ganz sicher ob es am KODI / IBusCommunicator oder dem Arduino Board liegt.

Folgendes habe ich festgestellt:

- Kurze Schaltvorgänge der Zentralverreigelung werden nicht immer korrekt ausgewertet. Heißt: ZV zu und dann wieder auf und die Spiegel z.B. bewegen sich nicht.

- Wenn ich den Wagen starte und losfahre und während der Fahrt Musik höre, dann kann es passieren, dass am Zielort, wenn ich die Automatik auf "P" stelle zwar die Zentralverriegelung aufgeht, dass ist so im IBusCommunicator eingestellt und auch im Arduino Board, dann aber auch gleichzeitig der Scheibenwischer einmal wischt. Das Phänomen ist reproduzierbar, auch im Stand, Musik über KODI an, Zentralverriegelung zu, per Schalter in der Mittelkonsole oder Fernbedienung, dann Automatik auf "D", zurück auf "P", ZV geht auf, Scheibenwischer wischt einmal. Beim Scheibenwischer ist es egal ob der auf "Aus" steht, also Hebel ganz unten oder auf Regensensormodus, also auf Stufe 1.

- Oft passiert es, dass der Wagen zwar beim aufschlieseen die Spiegel ausklappt, aber dann beim abstellen nicht mehr einklappt, erst nach mehrfachem auf/zu der ZV über Fernbedienung klappt es dann, oder nach einem Neustart des Pi (Strom weg/dran)

- Teilweise, nicht immer, geht auch die eingestellte "Leaving Home" Funktion bei strahlendem Sonnenschein an. Beim Aufschliessen sowie beim Abschliessen. In meinem Falle leuchten dann Nebelscheinwerfer, Standlichtringe, Blinker vorne und hinten sowie die Rückleuchten und die Kennzeichenbeleuchtung.

- Heute hatte ich das Phänomen, dass das Programmierte Tagfahrlicht, in meinem Falle Nebelscheinwerfer und Standlichtringe plus Rückleuchten, nicht mehr ausgehen wollte. Nach dem Abschließen blieb das an. Dabei waren aber das Fahrerfenster und das Beifahrerfenster geöffnet. Ich habe dann nochmal entriegelt, Fenster hoch, verriegelt, DRL blieb an. Nochmal ZV auf, Fenster beide auf, Tür zu, verriegelt, DRL blieb an. Wieder entriegelt, Tür auf, Fenster beide hoch, verriegelt, DRL ging aus.

- Wenn ich im Arduino die Funktion DiagMode auf "partly" steht, dann geht nichts mehr, kein Tippblinken, kein Spiegelanklappen. Das geht nur wenn der DiagMode auf "none" steht. Im Partly oder None Modus geht aber auch kein Zugriff auf die anderen Steuergeräte des BMW Bus. NCS Expert kann dann nichts mehr erreichen. Das geht nur, wenn der Bus frei ist, also linken Drehknopf drücken für "Radio aus" oder den Raspberry komplett vom Strom trennen.

- Seit neuestem habe ich im Kombiinstrument statt der Programmierten "Welcome Message" den Text "AVR<->IBUS" stehen. Eine Welcome Message ist sowohl im Arduino als auch im IBusCommunicator hinterlegt, beides mal die gleiche.

Bei nächster Gelegenheit werde ich mal die Entriegelung bei "P" rausnehmen und auf rein "Zündung aus" einstellen und schauen ob dann noch die Scheibenwischer betroffen sind. Soweit ich das beobachten konnte passiert das Wischen nicht wenn keine Musik über KODI abgespielt wird sondern z.B. das reguläre Radio läuft.


Vielleicht ist das ein oder andere schon bekannt, oder ich habe Bedien- / Denkfehler. Zumindest das Problem mit den kurzen ZV-Schaltvorgängen und das sich der Arduino dann verschluckt habe ich hier schon gelesen.

Gruß

Jannis

Drucke diesen Beitrag

  [Skin] Confluence BMW für Kodi18
Geschrieben von: harryberlin - 21.06.2019, 11:57 - Forum: BMWRaspControl - Kodi / Skin - Antworten (9)

Einige warten ja schon drauf.
Es geht langsam voran mit der Skin für Kodi 18.
Wer sich beteiligen will, in der Branch: kodi_18 befindet sich der aktuelle Stand:
https://github.com/harryberlin/skin.conf...ee/kodi_18

1st Release:
https://github.com/harryberlin/repositor...v1.1.0.zip

Hab ein Updatescript integriert, dann holt es sich immer den aktuellen stand von github.

Ideen und Verbessungen können hier gerne angebracht werden.
Ich bearbeite die xml Dateien mit XML Notepad 2007 von Microsoft.


[Bild: screenshot-01.jpg]

PS. Erwartet bitte kein change.log

Drucke diesen Beitrag