Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Raspberry Pi 4 Versuch
#1
Hallo zusammen, bin vor ein paar Wochen auf dieses Projekt gestoßen und wusste genau dass ich das bei mir in meinen E39 einbauen will  Smile

Es kam gerade der neue Raspberry Pi 4 auf den Markt also habe ich mich entschlossen, trotz fehlender Erfahrungsberichte gleich diesen zu nehmen, da schneller, besseres Bluetooth onboard, etc. fürn gleichen Preis.

Als erstes dazu habe ich HarryBerlin angeschrieben und eins seiner Arduino Boards bestellt.
Vielen Dank erstmal an ihn, das hat alles super geklappt und das Board wirkt richtig gut verarbeitet  Cool

Weiterhin habe ich mich am Hardwarevorschlag hier im Forum orientiert und noch ein paar Dinge bestellt.
Mini-Hdmi->Hdmi um es am Bildschirm zu testen
64 GB Speicherkarte
Audio Video Kabel
Höheres Gehäuse
Um einen CD-Wechsler Anschluss zu bauen:
https://www.automotive-connectors.com/ty...eader.html
3x https://www.automotive-connectors.com/ty...ieces.html
Und um das TV Modul einzupinnen:
3x https://www.automotive-connectors.com/ty...ieces.html
Ein Female-Chinch und etwas Kabel.

Das verbaute Radio ist ein BM24 mit DSP1, daher ist der CD-Wechsler über ein dünnes Koax Kabel angeschlossen.
Um das mit dem Pi zu verbinden brauchte ich noch

Usb Soundkarte https://www.amazon.de/gp/product/B077MJZ...UTF8&psc=1
Kabel mit dem DSP Koax Stecker (SMB) https://www.amazon.de/gp/product/B01BV3A...UTF8&psc=1
Adapter auf Chinch https://www.amazon.de/gp/product/B01MT6B...UTF8&psc=1

Zusammenbau:
Spoiler!
Bestellte Dinge:
[Bild: 1hs9I1c.jpg]

Pi4 und Arduino
[Bild: 7rcDy9U.jpg]

[Bild: lJmeqFU.jpg]

Kabel vorbereiten
[Bild: i004EDa.jpg]

[Bild: BlzfbQR.jpg]

[Bild: SlXexrz.jpg]

[Bild: cPEFRVx.jpg]
Die Soundkarte fehlt hier noch, aber an sich sind es jetzt nur der CD-Wechsler Stecker und die am TV-Modul eingepinnten Kabel.



Nachdem alles zusammengebaut war installierte ich das Alpha Image für Kodi von LibreElec 9.1.001 auf dem Pi.

Bevor ich IBusConnector installiert habe, habe ich mir mal den python code angeschaut, dort gibt es in der default.py und service.py jeweils einen check ob es sich um einen Raspberry Pi 2 oder 3, sowie um LibreElec oder osmc handelt.
Hier habe einfach eingestellt dass is_rasp_3() immer True returnt, weis nicht ob das hilfreich ist. Bei is_libreelec() ebenfalls, denn die genutzte routine "uname -n" gibt bei mir irgendwas anderes aus aber nicht "libreelec", daher hat er nicht erkannt dass es sich hier um dieses handelt.

Da ich das Theme "Amber" ebenfalls installiert habe, und dessen shortcuts anscheinend das Argument "return" an scripts übergeben, habe ich noch diese Zeile:
Code:
       if str(given_args[0]) == 'obc':

in diese Zeile geändert:
Code:
       if str(given_args[0]) == 'obc' or str(given_args[0]) == 'return':

Das Theme skin.confluence-bmw-v1.1.0.zip habe ich ebenfalls installiert.
Nach der Anleitung für den Raspberry Shield Arduino: https://github.com/harryberlin/Arduino-B...-raspberry
unter Setup for Raspberry habe ich die angegebenen Einstellungen gemacht und dann noch die config.txt bearbeitet
Diese ist entweder direkt auf der SD-Karte mit einem anderen Computer oder über SSH bearbeitbar. Siehe https://wiki.libreelec.tv/de/accessing_libreelec  und  https://wiki.libreelec.tv/config.txt

Soweit so gut.


Status: Läuft fast

Neu beim Pi4 ist, dass man um ein analoges Signal vom Pi4 zu bekommen die Zeile enable_tvout=1 in die config hinzufügen muss. Dies soll allerdings auch dazu führen, dass der Pi etwas langsamer läuft... naja
siehe https://www.raspberrypi.org/documentatio...t/video.md

Allerdings geht nach dem ändern dieser Zeile erstmal nichts mehr, der Pi startet nur noch bis zum LibreElec Logo und das wars.
Es scheint wohl ein Problem mit dem Pi4 zu sein, dass in dem nächsten Update behoben wird.
https://forum.libreelec.tv/thread/17698-...post122763
https://www.raspberrypi.org/forums/viewt...5#p1501372

Daher habe ich mir nun erstmal einen Hdmi->AV adapter bestellt und warte dass der ankommt.

Der Pi4 spielt aber sonst erstmal soweit gut mit dem Arduino zusammen, die Willkommensnachricht (eingestellt auf dem Pi) wird im Auto angezeigt. Auf ein Drück auf die Uhr-Taste schaltet er auf den (schwarzen) Bildschirm um. 2xMenu gibt das Menü vom Arduino.
Dass er über die Mode-Taste im CD-Wechsler Modus das Bild umschaltet habe ich noch nicht hinbekommen.

Daher im Moment bei mir nur der Status "Läuft noch nicht"  Rolleyes aber ich werde die nächsten Tage mal weiter probieren

Update 23.07.19:

Pi 4 und Arduino funktionieren wunderbar zusammen.
Über den Hdmi -> AV Adapter ist das Bild gut und das Umschalten funktioniert super wenn man es auf CD-Mode einstellt.
Kodi läuft richtig flüssig und schnell.
LibreElec hat einige weniger Möglichkeiten Dinge im System zu installieren aber das stört eigentlich nicht, sonst läuft es ohne Probleme.
Der Sound von Bluetooth Audio hakt alle paar sekunden, was nicht schön ist, aber könnte auch an meiner Konfiguration liegen, benutze jetzt erstmal einen BT-usb-stick.

Bis auf dass man diesen Adapter braucht und dass bisher nur LibreElec unterstützt wird kann ich den Pi 4 schon empfehlen.
Antworten
#2
Ggf. benötige ich da ein log file, wenn du mit mode mal durch die sources schaltest.
mit clock taste geht immer, das ist eine art übersteuern.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#3
Coole Sache, habe auch schon überlegt auf den Pi4 um zu steigen, schön zu sehen das einer den ersten Schritt wagt Big Grin

Muss das nicht erst eingestellt werden wo er das ntsc Signal ausgibt im ibuscommunicator addon?
Antworten
#4
warum du das script geändert hast, kann ich nicht ganz verstehen.

vllt hilft dir das ja, was lauffähiges zu bekommen: https://discourse.osmc.tv/t/testing-linu...y-pi/81074
das musst aber vermutlich erstmal auf nen pi3 aufsetzen und dann upgraden. dann erst wechsel der karte auf den pi4
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#5
habe im Script die is_libreelec() geändert da in dem Log stand:
NOTICE: IBUSCOMMUNICATOR: \ STARTUP: PLATFORM_LIBREELEC: [False]
und ich mir dachte dass das vllt eine Fehlerquelle sein könnte. Habe dann "uname -n" getestet und heraus kam "Raspi" (glaube so habe ich den mal am Anfang genannt)
Also habe ich das auskommentiert und auf immer return True gestellt. jetzt steht auch im Log PLATFORM_LIBREELEC: [True]

Hier mal ein aktuelles kodi.log


Angehängte Dateien
.log   kodi.log (Größe: 48,09 KB / Downloads: 1)
Antworten
#6
hmm, vllt muss ich das anders abfragen, um auf den systemname zu kommen.
ich setz einfach mal eins auf, vllt hab ichs bis 21uhr online.

wegen ibus loggen musst du das loglevel auf ibus read stellen.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#7
so, fast ne punktlandung: https://drive.google.com/file/d/1zKF8ucS...sp=sharing
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#8
Das Umschalten über die Mode Taste hat nun doch funktioniert, vllt hatte ich was nicht richtig eingestellt.
Mein AV Adapter ist angekommen und damit funktioniert das ganze jetzt und es wird ein Bild angezeigt  Big Grin
Steuerung über die Knöpfe funktioniert auch, nur wenn ich zB ein Video anschaue finde ich keinen Knopf um die Wiedergabe wieder stoppen, das Video läuft immer in Hintergrund weiter, aber da übersehe ich bestimmt nur etwas und das kriege ich noch hin.
Hab jetzt vergessen ein Log zu machen aber das kann ich noch nachreichen.

Danke für das Image, habe das auf meine SD Karte gezogen, aber der Pi startet damit nicht. Grüne Led leuchtet einmal und bleibt dann aus, kein Signal auf dem Bildschirm.
Habe auch probiert die config anzupassen und das enable_tvout zu entfernen, sowie in der cmdline.txt rbp4 statt rbp2 einzusetzen, hat aber beides nichts gebracht.
Antworten
#9
hmm ok.
schade, dann dauerts wohl noch etwas, bis das ganze läuft.
alternativ kannst vllt ein raspbian mit anschließenden kodi setup aufsetzen.
wenn es mit mode jetzt passt, dann brauche ich kein logfile mehr.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#10
Jetzt habe ich noch ein großes Problem, wie bekomme ich Bluetooth Musik Streaming zum laufen.
Dadurch dass bluetooth jetzt über den miniuart läuft habe ich es nur geschafft bluetooth streaming hinzubekommen in dem ich in die config auch noch noch enable_uart=1 eingefügt habe und force_turbo=1 gesetzt habe. siehe hier https://wiki.fhem.de/wiki/Raspberry_Pi_3..._Bluetooth
Dazu noch diese Datei erstellen https://www.kodinerds.net/index.php/Thre...post431546

Jetzt funktioniert das streaming vom Handy, allerdings kann ich jetzt keine Medien mehr in Kodi abspielen  Huh sie bleiben einfach nach der 1. Sekunde hängen... Jemand ne Idee?
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste