Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Android Tablet anstatt Raspberry?
#1
Hallo,

ich fahre einen E39 Touring Facelift, aber leider ohne Boardmonitor.

Vor einigen Monaten bin ich auf dieses Projekt aufmerksam geworden, vor allem interessiert mich das Coming Home, Tippblinken, etc...
Da ich ja keinen Bildschirm habe, würde mir das eigentlich auch ausreichen.

Jetzt habe ich aber überlegt, man könnte mit einem Android Tablet, also ein Nexus 7, die Multimedia Funktionen nachrüsten. 
Meine Frage ist jetzt: Wäre es in diesem Fall möglich, das ganze ohne ein Raspberry Pi zu betreiben? dass ich also den IBUS Stick direkt an das Tablet anschließe und darüber die Lichter etc steuern kann? Da müsste es doch eine App oder zumindest nutzbare Befehle dafür geben.
Natürlich könnte ich auch beides parallel laufen lassen, aber einerseits habe ich den Pi noch nicht, andererseits müsste ich diesen dann auch nicht zusätzlich anschließen.

Wäre für Ideen sehr dankbar.

Gruß,
Samu
Antworten
#2
Das lässt sich mit Sicherheit machen, wenn du das IBusInterface als Serielle Schnittstelle im Tablet aktiviert bekommst.

Dann fehlt nur noch die App dazu. Jedoch habe ich kein Plan wie man das alles Programmieren kann.
IBusCommunicator:
Image <> Kodi Addon

[Bild: usersignaturpic-14941mspx.jpg]
Antworten
#3
du kannst aber das ganze auch ohne Monitor nutzen, wenn es dir nicht um die Multimedia Themen, sondern um das Tipp Blinken usw geht.
Die Konfig lässt sich, wenn auch nicht ganz so komfortabel, komplett ohne Monitor einstellen.#

Also Pi mit Resler rein und los gehts...
Antworten
#4
Ja anfangs wollte ich es auch ohne Monitor machen, aber da die nachgerüstete Bluetoothfunktion eher schlecht als recht funktioniert, würde ich das evtl in Angriff nehmen. Es währe auch eine Lösung für mich, wenn ich dann den Pi und das Tablet separat laufen lasse, das eine für die Lichtfunktionen, das andere für Mulitmedia. 
Ich dachte mir nur, es währe um einiges komfortabler, für alles nur ein Gerät verwenden zu können. Aber im Moment habe ich zu wenig Freizeit, um mich in das Programmieren von Android einzulesen. Hatte die Hoffnung, dass hier jemand eine fertige Lösung kennt. 
Dann werde ich wohl beide Systeme parallel laufen lassen. 

Danke euch trotzdem.
Antworten
#5
Der Bordmonitor sieht halt einfach schöner aus als so ein reingebasteltes Tablet Wink

Auf Android wird Java verwendet, ist nicht so schwer. Aber benötigt auch mehr als nur ein paar Stunden sich damit auseinander zu setzen Smile
Addon.: BMW - DSA
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste